Im folgenden finden Sie eine Auswahl von auf öffentlichen Konferenzen gehaltenen Vorträgen. Die verwendeten Präsentationsunterlagen sind, sofern vom Veranstalter freigegeben, ebenfalls verlinkt.

SAP Globalization Symposium 2012

Ein gutes Verständnis der Erfolgsfaktoren globaler ERP Programme erlaubt es, kritische Korrekturen durchzuführen, bevor umfangreiche finanzielle Ressourcen verwendet wurden. Die meisten kritischen Erfolgsfaktoren werden bereits in der Definitionsphase eines solchen Programmes entschieden. Deshalb kann bereits frühzeitig eine Aussage über den voraussichtlichen Erfolg eines solchen Programmes getroffen werden. Dieser Vortrag beschreibt die Fallstudie eines Schweizer Unternehmens im pharmazeutischen Sektor, welches das Vorhersagemodell zur Identifikation von Schwachstellen und somit zur Verbesserung ihres Programmes angewendet hat.

Präsentation auf dem 5. DSAG/SAP Globalization Symposium am 19./20. Juni 2012 im Dorint Hotel, Heumarkt, Köln;  Mitorganisation der Veranstaltung.

ECIS 2012 - Using formal model integrity checks to improve the software engineering processes

Cover Software Engineering beschreibt die Softwareentwicklung als ingenieurwissenschaftliches Vorgehen. Bisher wurden ausführliche textuelle und graphische Beschreibungen zur Dokumentation der Softwareentwicklungsprozesse verwendet. Heutzutage werden diese Prozesse jedoch als Vorgehensmodelle entworfen, die auf Metamodellen basieren und elektronisch mit entsprechenden Werkzeugen verteilt werden. Meine auf der ECIS 2012 in Barcelona  (10.-13.06.2012) abgehaltene Postersession beschreibt den Ansatz der Nutzung von formalen Modellintegritätsüberprüfungen auf diesen Vorgehensmodellen, um Schwachstellen zu identifizieren und den beschriebenen Softwareentwicklungsprozess zu verbessern. Sie beschreibt detailliert eine Sammelung von vorgeschlagenen Regeln und wendet diese auf eine öffentlich zugängliche Implementierung von Scrum an, um Verbesserungen an diesem Vorgehensmodell zu empfehlen.

 

DSAG Thementag Globalization: Governance, Template, Landscape & Support- Management

Organisation des Thementages "Globalization: Governance, Template, Landscape & Support- Management" des DSAG Arbeitskreises Globalization am 1. April 2011 in Walldorf. Präsentation des Themas "Governance of global template development - Empirical insights" und Moderation einer Diskussionsrunde zum Thema "Landscape Governance - Customer Experience - Workshop: Greenfield Approach".

 

SAP Globalization Symposium 2010

Vortrag auf dem SAP Globalization Symposium 2010 am 21. bis 22.6. in Zürich zum Thema einer Bewertungmethode für globale ERP Projekte in einem frühen Stadium. Die Bewertungsmethode basiert auf empirischen Untersuchungen von über 80 globalen ERP Programmen. Sie erstellt neben einer Erfolgsvorhersage auch detaillierte Empfehlungen für 12 Erfolgsfaktoren und jeweils 2 bis 7 möglichen Massnahmen zur Sicherstellung dieser Faktoren.

DSAG Jahreskongress 2009: Erfolgsfaktoren für Globale ERP Programme – Untersuchungsergebnisse einer empirischen Forschung der Universität St. Gallen in Zusammenarbeit mit der DSAG

Zu Beginn eines globalen SAP-Einführungsprojektes können IT-Verantwortliche dessen Ausgang nur schlecht abschätzen. Das ließe sich ändern, lassen sich doch die Erfolgsaussichten mithilfe von zentralen Faktoren frühzeitig ermitteln, wie eine Umfrage im Arbeitskreis Globalization ergab. Viele der dabei identifizierten Erfolgsfaktoren sind zentrale Themen des Arbeitskreises Globalization und werden mithilfe einer zentralen 'touch point matrix' weiterentwickelt.

Präsentation auf dem DSAG Jahreskongress 2009 in Bremen.

DSAG Thementag Globalization: Selecting the degree of consolidation in global ERP installations

Beim Aufsetzen eines globalen SAP-Projektes muss nicht immer zwingend ein zentralistischer Ansatz gewählt werden. Statt dessen sollte entsprechend der Geschäftsstrategie der Standardisierungsgrad von Prozessen und IT-Systemen gewählt werden. Dieser Vortrag beschreibt einen Ansatz zur Auswahl des Standardisierungsgrades anhand eines Beispieles von GM Powertrain Europe.

Präsentation auf dem DSAG Thementag Globalization, St. Leon Roth.

FaLang translation system by Faboba